Die 12 Gebote für vollkommene Soroptimistinnen

von DR. SUZANNE NOEL
Gründungspräsidentin der Europäischen Föderation
Ehrenpräsidentin des Club Paris

Geschrieben als Neujahrswunsch für das Jahr 1924.

  1. Sie sollen einen großen Club als eindrucksvolles Ganzes bilden.
  2. Sie sollen jedes Mitglied gerecht und wohlüberlegt auswählen.
  3. Sie sollen den Geist der Einigkeit pflegen mit der Gemeinschaft und mit jeder Einzelnen.
  4. Sie sollen zu den Clubmeetings immer pünktlich und verlässlich erscheinen.
  5. Sie sollen überflüssige Worte vermeiden und ihre Zeit sinnvoll nützen.
  6. Sie sollen alle Schwestern mit Liebe, Vertrauen und Freude willkommen heißen.
  7. Sie sollen bei jedem Auftrag ihre vertrauenswürdig arbeitenden Schwestern heranziehen.
  8. Sie sollen ihre Schwestern aus weiter Ferne einladen, um sie besser kennen und schätzen zu lernen.
  9. Sie sollen diesen alles mit Herzlichkeit und Eifer leicht machen. 
  10. All diese Bemühungen werden überreich belohnt werden, wenn sie selbst auf Reisen gehen.
  11. Sie sollen bei all ihrem Tun stets daran denken, wie sie in bestem soroptimistischen Geist Gutes tun können.
  12. Und für den Frieden auf Erden sollen sie freudig jedes noch so große Opfer bringen.

 

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Zum Seitenanfang